Frühlingswanderung von Werther nach Bielefeld

Am 02. April sind wir mit 17 Personen bei schönem Frühlingswetter auf der Nordseite des Teuto von Werther nach Bielefeld gewandert. Erste Narzissen blühten bereits kurz hinter Werther, die Mufflonherde im Bereich der Hünenburg war in Sichtweite. In der Schrebergartensiedlung "Am Steinbrink" wurde eingekehrt und es gab dort eine kleine Stärkung.

Wandern in der Senne


Wir trafen uns in Bielefeld-Stieghorst am dortigen Marktplatz.
Von dort ging es dann mit dem PKW in Richtung Hövelhof zur Ems-Erlebniswelt.
Dort startete die Wanderung zur Emsquelle, ......

Eine abwechslungsreiche Wanderung im Minden-Lübbecker Land

 

Unser Treffpunk war am Marktplatz Bielefeld-Stieghorst. Mit dem Auto sind wir dann über Enger, Bünde zum Wanderparkplatz nach Glösinghausen gefahren.

Zur Wetterlage: Es war trocken, erst mit leichten Wolken und um 10 ˚C, später noch etwas Sonnenschein.

Streckenwanderung Hansaweg

 

Vor einiger Zeit haben wir uns wieder einmal eine Streckenwanderung vorgenommen, nämlich den Hansaweg.

Dieser Weg ist eine über 80 Jahre alte Verbindung von der ostwestfälischen Stadt Herford in die an der Weser gelegene Stadt Hameln, auch als "Rattenfängerstadt" bekannt. Die Gesamtlänge des Weges beträgt 73 Km, was wir dann allerdings in mehrere Etappen aufgeteilt haben und auch nicht in einem Jahr geschafft haben.

Auch heute macht Wandern noch Sinn

Was wünschen sich Wanderer für die Zukunft, dass war die gestellte Frage eines meiner geschätzten Vorgänger, vor 25 Jahren, zum 75. Jubiläum der NaturFreunde Bielefeld.